Matrosen, Mord und Missgunst -- das ist Stoff für Lieder -- das ist Death chanson. Mit ihrem Sammelsurium aus melodramatischen Seemannsliedern, mörderischen Chansons und einer Prise bittersüsser Hinterhof-Romantik nehmen Madame Marseille und ihre Crew ein buntes Publikum auf eine Reise ins Ungewisse mit. Mal stirbt ein Seemann, mal mordet die betrogene Braut, mal gibt es Hoffnung, meistens nicht. Die Band hat Spass dabei und den Leuten gefällt das. Madame und Mannschaft bleiben dran, der Feder und den Instrumenten neue Lieder zum Fürchten zu entlocken.

An Bord:

Jonas Guggenheim -- Akkordeon, Toy Piano, Klavier

Bruno Strüby -- Bassklarinette, Banjo

Andrea Kirchhofer -- Geige, Gesang

Alfons Schröter -- Kontrabass

Boris Steiner -- Schlagwerk

Ines Florin alias Madame Marseille -- Gesang

L'amour l'amer la mort: Unsere erste CD, veröffentlicht am 6. November 2010, haben wir mit zahlreichen Gästen gebührend gefeiert im Helsinki Klub zu Zürich -- ahoi!